Liselotte

Großfamilie plus eins

Um aus Thailand ist wie ein eigenes Kind

Seit August wird es bei Ums Gastfamilie in Niederösterreich noch seltener langweilig als sonst - warum sie Um aus Thailand aufgenommen haben und wie ihr Alltag sich verändert hat, erfahrt ihr hier!
YFU Austria:

Warum habt ihr euch entschieden ein Gastkind aufzunehmen?

Liselotte:

Wir haben uns spontan in das Lächeln verliebt und die Entscheidung getroffen, dass es bei unserer großen Familie keine Rolle spielt, ob ein Kind mehr da ist oder nicht.

  • Haus des Meeres
    Haus des Meeres
  • Ankunft in Österreich
    Ankunft in Österreich
  • Fahrt mit der Panoramabahn in Schönbrunn
    Fahrt mit der Panoramabahn in Schönbrunn
  • Schönbrunn
    Schönbrunn
  • Kochen
    Kochen
  • Wandern in Dürnstein
    Wandern in Dürnstein
  • Die glückliche Mama mit Um aus Thailand mit einer riesigen Schneefrau
    Die glückliche Mama mit Um aus Thailand mit einer riesigen Schneefrau
YFU Austria:

Was hattet ihr für Vorstellungen von eurem neuen Familienmitglied? Was hat sich bewahrheitet, was war anders?

Liselotte:

Wir hatten keine konkreten Vorstellungen; wir waren für alles offen.

YFU Austria:

Was macht eure Familie typischerweise gemeinsam? Wie hat die Aufnahme eines Austauschschülers das verändert?

Liselotte:

Gemeinsam essen, gemeinsam etwas besichtigen, gemeinsam Footballspiele besuchen - das Gastkind macht mit! Keine Veränderung, höchstens Intensivierung.

YFU Austria:

Wie sind die Rollen in der Familie verteilt? Welchen Platz nimmt euer Gastkind ein?

Liselotte:

Wie ein eigenes Kind; Um hilft aber mehr mit als meine Söhne (!) und kocht auch vieeeeel besser :-).

YFU Austria:

Was hat euer Gastkind am Anfang am Zusammenleben verwundert?

Liselotte:

Wir essen als HAUPTmahlzeit Süßes!

YFU Austria:

Wann hat sich der Alltag mit eurem Gastkind eingestellt? Woran habt ihr das gemerkt?

Liselotte:

Laut Um beginnt der Alltag jeden Tag in der Früh, wenn sie und wir aufwachen. Ansonsten ist bei uns immer was los, sodass die Zeit sehr schnell vergeht, zumal wir noch sooooo viel vorhaben!

YFU Austria:

Erzählt eine Anekdote aus dem Alltag mit eurem Gastschüler!

Liselotte:

Um hat uns erzählt, dass sie schon Schnee gesehen hat - das hat uns gewundert. Schließlich stellte sich heraus, dass es sich um ein Foto gehandelt hat und sie sich schon riesig auf RICHTIGEN Schnee freut.

Teile